Es gibt kein richtig oder falsch, nur neue Erfahrungen.

Es gibt Situationen in unserem Leben, die uns so belasten, dass wir glauben, ihnen kaum noch gewachsen zu sein.

 

  • Trennung
  • Ängste
  • depressive Verstimmungen
  • innere Erschöpfung
  • permanent zu hohe Erwartungen an sich selbst

sind nur einige Beispiele. Dies sind Phasen, in denen wir bemerken, dass es uns schwer fällt, achtsam mit uns selbst und den Menschen in unserer Umgebung umzugehen. Die Hilfe zur Selbsthilfe ist in diesen Situation sehr oft die beste Unterstützung. Die Gestalt-Musiktherapie bietet diese Möglichkeit. Gespräche, die Wahrnehmung des eigenen Körpers und der kreative Umgang mit dem, was uns beschäftigt, lässt die eigene Lebendigkeit und innere Stärke wieder spürbar werden. Das Erleben dieses neuen „Selbst-Bewusst-Seins“ verändert den Blickwinkel und erleichtert den Umgang mit problematischen Situationen.